Hör-Hilfe

Richtig hören zu können bedeutet ein wichtiges Stück Lebensqualität auf sozialer und emotionaler Ebene. Menschen mit Hör-Schwierigkeiten müssen sich jedoch nicht mehr mit ihrer Situation und den damit verbundenen Einschränkungen abfinden. Es gibt heute ein großes Angebot an Hör-Systemen und Versorgungsmöglichkeiten um die Kommunikationsfähigkeit und damit die Lebensqualität deutlich zu verbessern.
Hör-Systeme sollen dem Träger einen größtmöglichen Nutzen bieten. Der Anspruch kann dabei dank moderner Technik und fortschreitender Miniaturisierung erfüllt werden.
Generell untergliedern sich die Hör-Systeme in zwei Typen. Es gibt Geräte, die hinter dem Ohr und solche, die im Ohr getragen werden. Letztere werden in drei verschiedenen Variationen angeboten: unsichtbar im Hörgang, am Eingang des Gehörganges oder in der Ohrmuschel. Welcher Hörgeräte-Typ zum Einsatz kommt, wird individuell abgestimmt.     
                            
Beispiel für Geräte, die im Ohr getragen werden:

Hier einige ausgewählte Organisationen, die Sie gerne beraten und unterstützen:

Bundesinnung der Hörgeräteakustiker   
Deutscher Berufsverband der HNO-Ärzte e.V.   
Deutsche Hörbehindertenselbsthilfe   
Deutscher Schwerhörigenbund e.V.    
Deutsche Tinnitusliga